Current DevelopmentsMedia

Vortrag: Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung?

Aufzeichnung des Heidelberger Kreises vom 7. Mai 2020

Der Völkerrechtsblog veröffentlicht die Aufzeichnung des digitalen Vortrags von Erik Tuchtfeld, Redaktionsmitglied des Völkerrechtsblogs, auf Einladung des Heidelberger Kreises am 07. Mai 2020: Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung? Der Heidelberger Kreis ist eine im Jahr 1946 gegründete studentische Vortragsgesellschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, die sich zum Ziel gesetzt hat, den fächerübergreifenden und parteipolitisch sowie konfessionell neutralen Gedankenaustausch zu fördern. Sie lädt zu diesem Zweck Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie andere …

READ MORE →

Current Developments

Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung?

Die Anwendbarkeit deutscher Grundrechte in der Tätigkeit des BND aus völkerrechtlicher Perspektive

Mit Spannung konnte man in der letzten Woche eine außergewöhnliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht verfolgen. Die geheimste deutsche Behörde, der Bundesnachrichtendienst (BND), musste sich im Rahmen einer Verfassungsbeschwerde den kritischen Fragen der höchsten deutschen Richterinnen und Richter stellen. Die Verfassungsbeschwerde richtet sich gegen das novellierte Gesetz über den Bundesnachrichtendienst (BNDG), welches eine umfassende Überwachung von Auslandskommunikation ermöglicht, und deshalb eine Verletzung von Art. 10 GG darstelle. Zentral war dabei eine …

READ MORE →

Current Developments

Filtering fundamental rights

The European Union’s balancing of intellectual property and the freedom to receive information

The legislation process of the “Directive on Copyright in the Digital Single Market” has been accompanied by many unusual events, such as a – later removed – communication by the Commission containing insults of the opponents of the reform; a video published by the social media account of the Parliament defending the draft (before an actual vote by the parliament and created by one of the firmest lobbyist groups for the …

READ MORE →

DiscussionResponse

Why International Investment Law is not violated by the GDPR

In her recent blog article, Vishaka Ramesh claims that International Investment Law is violated by Data Protection Principles around the world, supporting her thesis in particular with rules set out by the General Data Protection Regulation of the European Union (GDPR). In her opinion, principles like Data Minimization and Localization are likely to infringe generally accepted principles of investment law, such as the fair and equitable standard of treatment of …

READ MORE →