Alle Artikel anzeigen

Umweltschutz durch Menschenrechte?

Völkerrechtliche Tagesthemen: Spotlight (Folge 23)

23.02.2022

Der Schutz der Umwelt ist mittlerweile ein völkerrechtsbereichsübergreifendes Thema. Nicht nur das Umweltvölkerrecht befasst sich mit Umweltschutz, sondern auch andere Bereiche, wie beispielsweise der Menschenrechtsschutz. Erst im Oktober 2021 wurde in Genf im Menschenrechtsrat eine Resolution verabschiedet, in welcher 43 Staaten (China, Indien, Japan, Russland enthielten sich bei der Abstimmung) erstmalig ein universelles Recht auf eine gesunde Umwelt als grundlegendes Menschenrecht anerkennen. Doch wie wird die Umwelt in regionalen und universellen Menschenrechtssystemen geschützt? Welche Implikationen hat die Anerkennung eines universellen Menschenrechts auf eine gesunde Umwelt? Auf diese und weitere Fragen wird Dr. Anne Dienelt (Universität Hamburg) in Ihrem Vortrag eingehen.

 

Autor/in
Anne Dienelt

Dr. Anne Dienelt, maître en droit (Aix-en-Provence) is a senior research fellow and lecturer at the Institute of International Affairs of the Faculty of Law at the University of Hamburg. In her doctoral thesis, she dealt in depth with questions of environmental protection in armed conflicts. In this context, she also assisted some members of the UN International Law Commission on the topic „Protection of the Environment in Relation to Armed Conflicts“ as an assistant and scientific advisor. Anne is co-signatory of the Open Letter on the Environmental Dimensions of the Russian Invasion of Ukraine together with more than 900 experts and 155 organizations.

Profil anzeigen
Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns, wenn Du mit den Beiträgen auf dem Völkerrechtsblog über die Kommentarfunktion interagierst. Dies tust Du jedoch als Gast auf unserer Plattform. Bitte habe Verständnis dafür, dass Kommentare nicht sofort veröffentlicht werden, sondern von unserem Redaktionsteam überprüft werden. Dies dient dazu, dass der Völkerrechtsblog ein sicherer Ort der konstruktiven Diskussion für alle bleibt. Wir erwarten, dass Kommentare sich sachlich mit dem entsprechenden Post auseinandersetzen. Wir behalten uns jederzeit vor, hetzerische, diskriminierende oder diffamierende Kommentare sowie Spam und Kommentare ohne Bezug zu dem konkreten Artikel nicht zu veröffentlichen.

Deinen Beitrag einreichen
Wir begrüßen Beiträge zu allen Themen des Völkerrechts und des Völkerrechtsdenkens. Bitte beachte unsere Hinweise für Autor*innen und/oder Leitlinien für Rezensionen. Du kannst uns Deinen Text zusenden oder Dich mit einer Voranfrage an uns wenden:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.