See all articles

Völkerrechtliche Fragen der Seegrenzen und Ressourcennutzung im östlichen Mittelmeer

Völkerrechtliche Tagesthemen: Spotlight (Folge 2)

18.11.2020

Prof. Dr. Nele Matz-Lück zu seerechtlichen Zonen und Rechten über den Kontinentalschelf im jüngsten Konflikt zwischen der Türkei und Griechenland im östlichen Mittelmeer.

Author
Nele Matz-Lück

Nele Matz-Lück ist Professorin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Ko-Direktorin des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht.

View profile
Print article
1 Comment
  1. Gut und ausgewogen Ihre Ausfühungen.
    Neues für mich ist, dass die Grenzen zwischen GR und der TK nicht vertraglich festgelegt sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Submit your Contribution
We welcome contributions on all topics relating to international law and international legal thought. You can send us your text, or get in touch with a preliminary inquiry at:
Subscribe to the Blog
Suscribe to stay informed via e-mail about new posts published on Völkerrechtsblog and enter your e-mail address below.