See all articles

Livestream: Verleihung der Dissertationspreise der DGIR 2020/2021

12.03.2021

Die Deutsche Gesellschaft für Internationales Recht freut sich, mitteilen zu können, dass die Preisträger für die Nachwuchspreise 2020/2021 nun feststehen.

Die DGIR verleiht Dr. Maria Monnheimer den Hermann-Mosler-Preis für ihre Dissertation zum Thema „Due Diligence Obligations of States in International Human Rights Law“.

Den Gerhard-Kegel-Preis verleiht die DGIR an Dr. Adrian Hemler für seine Dissertation zum Thema „Die Methodik der ‚Eingriffsnorm‘ im modernen Kollisionsrecht. Zugleich ein Beitrag zum Internationalen Öffentlichen Recht und zur Natur des ordre public“.

Die Verleihung findet am 12. März 2021 ab 14.30 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Geplant sind u.a. Interviews mit den Gewinnern durch ehemalige Preisträger. Weitere Informationen hier.

Die Verleihung wird auf dem Völkerrechtsblog gestreamt.

Print article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Submit your contribution
We welcome contributions on all topics relating to international law and international legal thought. You can send us your text, or get in touch with a preliminary inquiry at:
Subscribe to the blog
Suscribe to stay informed via e-mail about new posts published on Völkerrechtsblog and enter your e-mail address below.