Alle Artikel anzeigen

# 10 Kritische Perspektiven auf das Völkerrecht

Was nicht in euren Lehrbüchern steht

01.10.2021

Warum ist unser (Völker-)Recht so, wie es ist? Welche Machtverhältnisse begünstigen bestimmte Auslegungen einzelner Normen? Kritische Perspektiven auf das Völkerrecht hinterfragen den Kontext von Normen und ihre Entstehungsgeschichte.

Weil diese Theorien im Studium leider oft etwas zu kurz kommen, behandeln wir sie heute in unserer zehnten Folge, pünktlich zum Semesterstart. Isabel gibt eine kurze Einführung zu spezifisch feministischen Herangehensweisen, Erik spricht mit Prof. Sigrid Boysen über postkoloniale Kritik am Völkerrecht. Insbesondere geht es dabei um die Rolle des Umweltrechts, das oft als „gutes Geschwisterkind“ des Investitionsschutzrechts wahrgenommen wird, aber auch bestehende Machtasymmetrien fortschreibt.

Etwas ausführlicher haben wir dieses Mal unserer Hintergrundinformationen gestaltet, in denen die Redaktion verschiedene Beiträge zum Einstieg in kritische Perspektiven auf das Völkerrecht gesammelt hat.

Wir freuen uns über Lob, Anmerkungen und Kritik an podcast@voelkerrechtsblog.org. Abonniert unseren Podcast via RSS, über Spotify oder überall dort, wo es Podcasts gibt.

Hintergrundinformationen:

Artikel und Blogposts

Monographien und Sammelbände:

Moderation: Erik Tuchtfeld & Isabel Lischewski
Grundlagen: Isabel Lischewski
Interview: Prof. Sigrid Boysen & Erik Tuchtfeld
Schnitt: Daniela Rau

Credits:

Autor/in
Erik Tuchtfeld

Erik Tuchtfeld ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. Er ist Redakteur beim Völkerrechtsblog.

Profil anzeigen
Isabel Lischewski

Isabel Lischewski is currently a trainee with the Regional Court in Aachen and a Post Doctoral Research Assistant with Prof. Dr. Nora Markard at WWU Münster. She is an editor at Völkerrechtsblog.

Profil anzeigen
Philipp Eschenhagen

Philipp Eschenhagen is a research associate at Bucerius Law School and a PhD candidate at the Walther Schücking Institute for International Law. He is an editor at Völkerrechtsblog.

Profil anzeigen
Sophie Schuberth

Sophie Schuberth is a research fellow and PhD-candidate at Freie Universität Berlin, working in the Berlin Potsdam Research Group ‘The International Rule of Law- Rise or Decline?’. She is an editor at Völkerrechtsblog and co-host of the Völkerrechtspodcast.

Profil anzeigen
Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deinen Beitrag einreichen
Wir begrüßen Beiträge zu allen Themen des Völkerrechts und des Völkerrechtsdenkens. Du kannst uns Deinen Text zusenden oder Dich mit einer Voranfrage an uns wenden:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.