Alle Artikel anzeigen

Livestream: Heidelberger Salon digital – „Welt(un)ordnung und Internationales Recht“

Dienstag, 21. September 2021, 19:00 Uhr

21.09.2021

Unmittelbar vor der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag werden Professor Dr. Carlo Masala (Universität der Bundeswehr, München), Dr. Christian Marxsen (MPIL/Humboldt-Universität zu Berlin), Dr. Carolyn Moser (MPIL) und Professorin Dr. Anne Peters (MPIL) über Können und Sollen deutscher Außen- und Sicherheitspolitik diskutieren und aus völkerrechtlicher und politikwissenschaftlicher Sicht Herausforderungen auf den Punkt bringen, die auf eine neue Bundesregierung zukommen werden.

Auf ein Eingangsstatement des Gastreferenten Carlo Masala werden die Panelist*innen mit kurzen Repliken antworten. Anschließend wird das Gespräch für Fragen aller angemeldeten Teilnehmer*innen geöffnet, um die Runde nach etwa 90 Minuten zu beschließen.

Die Runde wird am 21.09.2021 ab 19 Uhr hier live übertragen:

 

Artikel drucken
1 Kommentar
  1. Interessanter Salon, der aber nicht zurückbleiben sollte hinter
    u.a. :

    -MATTHIAS HERDEGEN, Der Kampf um die Weltordnung, 2019
    -MICHAEL FUCHS, Zur Komplememtarität von Völkerrecht und Politik, ZfP 2021, S.145 ff.

    Sehr intelligentes Statement von ANNE PETERS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deinen Beitrag einreichen
Wir begrüßen Beiträge zu allen Themen des Völkerrechts und des Völkerrechtsdenkens. Du kannst uns Deinen Text zusenden oder Dich mit einer Voranfrage an uns wenden:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.