Current Developments

Der Alptraum in Idlib

Die neusten Entwicklungen im syrischen Bürgerkrieg aus der Perspektive des jus contra bellum

Am 27. Februar 2020 veränderte sich die Dynamik im syrischen Bürgerkrieg grundlegend. Durch einen gemeinsamen Angriff der syrischen und russischen Luftwaffen im Gouvernement Idlib auf die türkische Armee wurden mindestens 34 türkische Soldaten getötet. In Reaktion darauf griff das türkische Militär in massiver Weise das syrische Militär und seine Infrastruktur an. Der folgende Beitrag ordnet die gegenwärtige Eskalation in Idlib vor dem Hintergrund des jus contra bellum völkerrechtlich ein. Die …

READ MORE →