Book Review

Hard times for voices from the Global South

Decolonization and the validity of existing treaties

For a long time, international legal scholars did not devote much attention to protagonists from the Global South as relevant actors in the field. The focus of the discipline – at least in continental Europe – was on contributing to the systematization of the international legal order. The few studies on particular national or regional approaches to international law largely focused on the perspectives of the Soviet and US American …

READ MORE →

Future of International Law

Die „International Society of Public Law“: „Grenzüberschreitende“ Herangehensweisen an das Völkerrecht

Die auf dem Blog geführte Debatte über die Zukunft des Völkerrechts will sich auch der Frage nach der Zukunft der Völkerrechtswissenschaft stellen. Denn nicht nur das Völkerrecht steht angesichts der Globalisierung vor neuen Herausforderungen. Auch die Völkerrechtwissenschaft muss entscheiden, wie sie sich methodisch der Fragen des 21. Jahrhunderts annehmen möchte. Was ist die Brille, durch die Völkerrechtler die internationalen Beziehungen betrachten sollen? Steht ihrer Wissenschaft ein neuer „turn“ bevor?

READ MORE →