IL in Pandemic TimesSymposium

Vulnerability in times of Corona

Guidelines from the Inter-American Court of Human Rights on the Right to Health

Two years ago, the Inter-American Court of Human Rights (Court) issued a seminal ruling regarding the right to health established in Article 26 of the American Convention on Human Rights (ACHR). For the first time ever, it held a State Party to be internationally responsible for not guaranteeing non-discriminatory access to health services (previously discussed here and here). In the same case, the Court also established the justiciability of the …

READ MORE →

https://flic.kr/p/5TgNaQ
Current Developments

Fighting modern slavery in Brazil

The Fazenda Brasil Verde decision of the Inter-American Court of Human Rights and current implementation challenges

Formally abolished by law in 1888, slavery – in its modern forms – continues to exist in Brazil to this date. In 1995, the Brazilian State officially recognized this fact and has since then taken a variety of legislative and institutional measures to combat slave labour on its territory. Translating these measures into concrete change on the ground remains a challenge though and may be further complicated by the current …

READ MORE →

Current Developments

Meilenstein für LGBTIQ*-Rechte

Das Gutachten OC-24/17 des IAGMR und seine Umsetzung in der Region

In den nächsten Wochen wird sich das ecuadorianische Verfassungsgericht zur Ehe für alle äußern müssen. Ein Gericht (Corte Provincial de Justicia de Pichincha) hatte dem Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob sich aus einem Gutachten des Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte (IAGMR) aus dem Jahr 2017 (Opinión Consultiva OC-24/17) für Ecuador die Verpflichtung ergibt, das Institut der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Vor wenigen Tagen fand eine mündliche Verhandlung statt, …

READ MORE →

Current DevelopmentsResponse

Die neue WSK-Rechtsprechung des IAGMR

Impulse für Arbeitnehmerrechte in Lateinamerika

In einem früheren Post auf diesem Blog hat Lucas Sánchez eine bedeutende Rechtsprechungsänderung des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte (IAGMR) im Bereich der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte (WSK-Rechte) thematisiert. Zentral hierfür ist die Entscheidung Lagos del Campo vs. Peru vom August 2017, in welcher der Gerichtshof erstmals die direkte Justiziabilität der WSK-Rechte unter Artikel 26 der Amerikanischen Konvention für Menschenrechte (AMRK) bestätigt. In seiner Reaktion darauf beleuchtete Pedro Villarreal die Auswirkungen dieser Rechtsprechungsänderung für das …

READ MORE →

Current DevelopmentsResponse

The Direct Justiciability of the Right to Health at the IACtHR

What is the Added Value?

In a previous post, Lucas Sánchez discussed how the Inter-American Court of Human Rights (IACtHR) recently found, for the first time, a direct violation of the right to health in the case of Poblete Vilches vs. Chile. His post examines the shift from an indirect towards a direct justiciability regarding the violation of Economic, Social and Cultural Rights (ESC Rights) established in Article 26 of the American Convention on Human …

READ MORE →

Current Developments

Der IAGMR und WSK-Rechte

Eine wegweisende Rechtsprechungsänderung

Jüngst hat der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte (IAGMR) zum ersten Mal eine direkte Verletzung des Rechts auf Gesundheit auf der Basis von Art. 26 der Amerikanischen Konvention für Menschenrechte (AMRK) erklärt. Im Fall Poblete Vilchez vs. Chile wurde unter anderem aufgrund eines ärztlichen Fehlverhaltens und einer Diskriminierung in der Erbringung medizinischer Dienstleistungen, die schließlich zum Tode des Betroffenen führten, die Verantwortlichkeit Chiles für die Verletzung des Rechts auf Gesundheit von Herrn …

READ MORE →