InterviewPractitioner's Corner

„Richter sein bedeutet, von allen Seiten kritisiert zu werden“

Ein Interview mit Angelika Nußberger

Angelika Nußberger war neun Jahre die deutsche Richterin am Europäischen Menschenrechtsgerichtshofs (EGMR), zum Jahreswechsel ist ihre Amtszeit zu Ende gegangen. Zurück an ihrem Lehrstuhl an der Universität Köln blickt die deutsche Rechtswissenschaftlerin und Slavistin mit uns zurück auf ihre Jahre am Gerichtshof, dem sie seit 2017 auch als Vizepräsidentin vorstand. Ein Gespräch über rechtliche Herausforderungen in der heutigen Welt, die unterschiedliche Kritik am Gerichtshof, Erfolg und Misserfolg der zahlreichen Reformen …

READ MORE →

Current Developments

Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung?

Die Anwendbarkeit deutscher Grundrechte in der Tätigkeit des BND aus völkerrechtlicher Perspektive

Mit Spannung konnte man in der letzten Woche eine außergewöhnliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht verfolgen. Die geheimste deutsche Behörde, der Bundesnachrichtendienst (BND), musste sich im Rahmen einer Verfassungsbeschwerde den kritischen Fragen der höchsten deutschen Richterinnen und Richter stellen. Die Verfassungsbeschwerde richtet sich gegen das novellierte Gesetz über den Bundesnachrichtendienst (BNDG), welches eine umfassende Überwachung von Auslandskommunikation ermöglicht, und deshalb eine Verletzung von Art. 10 GG darstelle. Zentral war dabei eine …

READ MORE →

Current Developments

Zur Tötung von Qasem Soleimani: Wann darf man Soldaten töten?

Der tödliche Drohnenangriff auf Qasem Soleimani und Mitglieder der „Popular Mobilization Forces“, darunter deren Anführer Abu Mahdi al-Muhandis, wirft eine Reihe rechtlicher Fragen auf. Neben dem (an dieser Stelle nicht näher behandelten) ius ad bellum und dem US-Verfassungsrecht betrifft das auch das Recht auf Leben und das humanitäre Völkerrecht: Schon jetzt ist klar, dass die traditionelle Definition internationaler bewaffneter Konflikte bei gezielten Tötungen an ihre Grenzen stößt. Zeit, hier nachzuschärfen. Ein …

READ MORE →

BofaxeCurrent Developments

No voice, no rights, no protection?

The legal status of animals under international law

On 19th November, the animal protection organisation PETA filed a complaint with the German federal constitutional Court (BVerfG) against a law that legalizes the unanaesthetized castration of pigs for two more years (see here). Notably, PETA is suing in the name of the animals themselves. The complaint is based above all on the constitutionally recognized national objective of animal protection (Art. 20a German basic law). In addition, the constitutional complaint …

READ MORE →

https://flic.kr/p/5TgNaQ
Current Developments

Fighting modern slavery in Brazil

The Fazenda Brasil Verde decision of the Inter-American Court of Human Rights and current implementation challenges

Formally abolished by law in 1888, slavery – in its modern forms – continues to exist in Brazil to this date. In 1995, the Brazilian State officially recognized this fact and has since then taken a variety of legislative and institutional measures to combat slave labour on its territory. Translating these measures into concrete change on the ground remains a challenge though and may be further complicated by the current …

READ MORE →

Internet Governance ForumSymposium

The Contract for the Web: The newest manifestation of digital constitutionalism?

The Internet Governance Forum (IGF) is intended to bring together the multistakeholder community to talk about the current and the future Internet. It is distinctly not supposed to bring about agreements that bind these actors to certain norms. Disregarding this custom, the Contract for the Web (Contract) was launched on November 25, 2019 on “Day Zero” of this year’s IGF in Berlin. Whether the Contract will turn out to be …

READ MORE →

BofaxeCurrent Developments

India’s mosque that was and temple that will be

On the issue of minority land rights in international law

“Mandir mein, masjid mein tu aur tu hi hai imaano mein” [You’re there in the temples, in the mosques, and in all belief]. These lyrics, performed in a musical ode to the eternal sentiment of love as part of the famous 1960 Indian film “Mughal-E-Azam”, echoe the quest for inter-religious harmony in the subcontinent. This theme was at issue in the Indian Supreme Court’s landmark judgment of 9 November in …

READ MORE →

Internet Governance ForumSymposium

Ein globaler „Dauerbrenner“

Der Umgang mit Hate Speech auf Online-Plattformen

Hate Speech umgrenzen, verstehen und bekämpfen – ein weiterhin aktuelles Thema im Kontext von Online-Kommunikation. Das Thema ist demzufolge auf dem Internet Governance Forum gut aufgehoben, denn es betrifft alle globalen Kommunikationsdienste und alle Rechtsordnungen, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise. Doch der Umgang mit Hate Speech und die Gegenmaßnahmen zeigen bisher wenig Wirkung. Ein mehrversprechender Ansatz wäre, sich mit der Verantwortung von Plattformen zu beschäftigen, ohne sie zwangsläufig …

READ MORE →

Current Developments

Europäische Einigkeit in Action: Menschenwürde im Strafvollzug

EuGH konkretisiert Mindestanforderungen für Haftbedingungen im Kontext des Europäischen Haftbefehls

Dass eine nationale Justizbehörde beim Vollstrecken eines Europäischen Haftbefehls ausnahmsweise dem Grundrechtsschutz Vorrang vor der Wirksamkeit des Haftbefehls einräumen darf und muss, hat der Gerichtshof in der Rechtssache Aranyosi und Căldăraru erstmals bekräftigt. Im Urteil C-128/18 Dorobantu vom 15.10.2019 bestätigt der EuGH nun die enge Orientierung der grundrechtlichen Prüfung an der Rechtsprechung des EGMR. Zusätzlich betont er den absoluten Charakter des Verbots unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung. Hamburg – Karlsruhe – …

READ MORE →

Plurality of Law and DevelopmentSymposium

“Sexual orientation is not a fashion statement”

The LGBT community facing a social stigma in Africa

With the High Court’s judgment from June 11th 2019, judge Michael Elburu suspended section 164 a and c and section 165 of the Penal Code from 1965 which punish same-sex relations in Botswana with up to seven years in prison and ordered to modify section 167. In recognising the discriminatory nature of the laws in question, the Botswanan High Court gave hope to the LGBT (Lesbian- Gay- Bisexual- Transgender) community …

READ MORE →