DiscussionResponse

Mehr davon!

Völkerstrafrecht und das Streben nach Glück

In seinem Beitrag „Neues Tribunal, neues Glück?“ vom 12. Juni 2019 stellt Simon Gauseweg umfassend die Möglichkeiten einer völkerstrafrechtlichen Aufarbeitung des „Islamischen Staats“ dar. Es geht ihm dabei nicht nur um eine reine Darstellung, sondern auch um eine Bewertung, „ob das Völkerstrafrecht von der Aufarbeitung des Konflikts (…) profitieren kann oder ob die Gefahr eines Rückschritts besteht.“ In eine ähnliche Richtung zielt der Beitrag „Endlich! Erster Haftbefehl gegen einen ranghohen …

READ MORE →