See all events

Jugend ins Völkerrecht – aber wie?

08.12.2020
19:00 -20:30 o'clock
In Kooperation mit dem Institut für Völkerrecht der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn laden junge Völkerrechtler:innen und die Jugenddelegierten zur Generalversammlung der
Vereinten Nationen ein zu einer Podiumsdiskussion und einem Workshop unter dem Namen “Jugend ins Völkerrecht – aber wie?”.
Ausgangspunkt der Veranstaltung ist die Überzeugung, dass die Jugend im Völkerrecht vertreten sein sollte. Während fast die Hälfte der weltweiten Bevölkerung unter 24 Jahre alt ist und die Jugend als Akteur immer mehr an Anerkennung gewinnt, stellt sich die Frage nach den konkreten
Partizipationsmöglichkeiten junger Menschen im Völkerrecht. Wie kann es jungen Menschen gelingen ins und im Völkerrecht zu wirken? Welche Anreize und Impulse bestehen beziehungsweise welche müssen erst noch geschaffen werden? Wie kann eine heterogene Gruppe wie die Jugend die Frage der Legitimation beantworten?
Die Veranstaltung besteht aus einer Podiumsdiskussion und einem Workshop. Weiterhin soll nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung die Möglichkeit eines informellen Austauschs zur Vernetzung der Teilnehmenden bestehen. Die Veranstaltung wird online am 8. Dezember von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr stattfinden und richtet sich insbesondere an junge Menschen, die sich in der Wissenschaft oder in der Praxis mit dem Thema der Jugendpartizipation beschäftigen.
Ausdrücklich sind alle am Thema Interessierten eingeladen, die mehr über Möglichkeiten der Teilhabe im Völkerrecht erfahren möchten. Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail (jugend-ins-voelkerrecht@jura.uni-bonn)
möglich.
Weitere Informationen hier:
Submit your contribution
We welcome contributions on all topics relating to international law and international legal thought. You can send us your text, or get in touch with a preliminary inquiry at:
Subscribe to the blog
Suscribe to stay informed via e-mail about new posts published on Völkerrechtsblog and enter your e-mail address below.