Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim: Podiumsdiskussion “Was Europa ausmacht: Werte, Strategien, Risiken”

27 September 2019 @ 19:0020:30

Erstmals beteiligt sich das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in diesem Jahr als Veranstaltungspartner an der Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim, in der am Freitag, 27. September 2019 zahlreiche wissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen in Heidelberg, Mannheim und Eppelheim bis spät in die Nacht Einblick in ihre vielfältigen spannenden Forschungsaktivitäten geben. Die Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim ist Teil der EU-geförderten European Researchers’ Night, die gleichzeitig an über 300 Orten in Europa stattfindet.
Unser Institut öffnet am Freitag, 27. September 2019, von 18 bis 22 Uhr seine Türen.
Um 18:00 Uhr und um 18:30 Uhr finden Führungen in unserer Bibliothek statt, die auf unseren Forschungsgebieten die größte Spezialbibliothek in Europa und eine der herausragenden Einrichtungen in der Welt ist. Während des ganzen Abends können eine Ausstellung zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft und ein kleines Kinoprogramm besucht werden, das unsere Wissenschaft in Porträts, Interviews und Dokumentationen in bewegten Bildern zeigt. Auch für das leibliche Wohl unserer Gäste wird mit einem kleinen Speisen- und Getränkeangebot gesorgt sein.
Höhepunkt des Abends ist von 19:00 – 20:30 Uhr eine Podiumsdiskussion:
Was Europa ausmacht: Werte, Strategien, Risiken
Die Europäische Union ist ein Rechtsraum, der von gemeinsamen Werten geprägt ist. Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Achtung der Menschenrechte sind – so kann man es im EU-Vertrag nachlesen – Fundamente des europäischen Hauses. Was aber, wenn diese tragenden Werte in einem Mitgliedstaat in Frage gestellt und verletzt werden? Wenn plötzlich umstritten ist, wer sie auslegen, schützen und verteidigen darf?
Entwicklungen wie der „Umbau“ der Justiz und Einschränkungen von Presse- und Meinungsfreiheit in Polen und Ungarn, wie die unmenschliche Behandlung von Flüchtlingen oder weit verbreitete Korruption konfrontieren den europäischen Konstitutionalismus mit neuen Herausforderungen. Welche Akteure dürfen handeln? Welche Instrumente stehen zur Verfügung? Wer ist der Hüter der liberalen Demokratie in der EU?
Wir diskutieren, ob, wie und auf welcher rechtlichen Grundlage europäische Werte in fairen Verfahren geschützt und verteidigt werden können. Wie sie auch in der gegenwärtigen Krise glaubwürdig und überzeugend  vermittelt und verankert werden können – nicht als Zwangsinstrument, sondern als Zukunftsversprechen.
Eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Armin von Bogdandy, Prof. Dr. Iris Canor, Prof. Dr. Achilles Skordas, Luke Dimitrios Spieker und Silvia Steininger, moderiert von Alexandra Kemmerer.

Das vollständige Programm der Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim finden Sie hier

For the first time this year, the Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law is participating as an event partner in the European Researchers’ Night Heidelberg I Mannheim. On Friday, 27 September 2019, numerous scientific and cultural institutions in Heidelberg, Mannheim and Eppelheim will provide insights into their diverse and exciting research activities until late into the night. The Heidelberg I Mannheim European Researchers’ Night is part of the EU-funded European Researchers’ Night, which takes place simultaneously at over 300 locations throughout Europe.
Our institute will open its doors on Friday, September 27, 2019, from 6 pm to 10 pm.
At 6 p.m. and 6.30 p.m., guided tours will take place in our library, which is the largest specialist library in Europe in our fields of research and, in these fields, one of the most outstanding institutions in the world. Throughout the evening, an exhibition on the history of the Max Planck Society and a small cinema programme showing our research in portraits, interviews and documentaries in moving images can be visited.
The physical well-being of our guests will also be catered for with a small selection of food and drinks.
The highlight of the evening will be a panel discussion from 7 pm to 8.30 pm:
Was Europa ausmacht: Werte, Strategien, Risiken
A panel discussion with Prof. Dr. Armin von Bogdandy, Prof. Dr. Iris Canor, Prof. Dr. Achilles Skordas, Luke Dimitrios Spieker and Silvia Steininger, moderated by Alexandra Kemmerer.

The complete programme of the Night of Research Heidelberg I Mannheim can be found here

Organizer

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Venue

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Im Neuenheimer Feld 535 Heidelberg, 69120 Germany
Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Im Neuenheimer Feld 535 Heidelberg, 69120 Germany
Heidelberg, Baden-Württemberg 6210 Germany
+ Google Map