Alle Stellenangebote anzeigen

Eine Stelle als Professor/in für Zivilverfahrens- und Privatrecht

An der Universität Zürich ist ein

Lehrstuhl für Zivilverfahrens- und Privatrecht

auf den Beginn des Herbstsemesters 2021 (1. August 2021) oder nach Vereinbarung neu zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hervorragendem rechtswissenschaftlichem Leistungsausweis, die bereit und in der Lage ist, das Zivilverfahrensrecht in seiner gesamten Breite einschliesslich internationaler und rechtsvergleichender Aspekte in Forschung und Lehre zu vertreten. Ein starker Ausweis im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit sowie des Insolvenz- und Sanierungsrechts ist dabei von Vorteil. Der Nachweis der Qualifikation ist durch eine herausragende Dissertation, eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Habilitationsschrift (bzw. eine gleichwertige wissenschaftliche Leistung) und durch weitere Publikationen zu erbringen.

Der Lehrstuhl soll je nach Qualifikationsstand der zu berufenden Persönlichkeit als ordentliche oder ausserordentliche Professur besetzt werden. Eine vorübergehende Ausgestaltung als Assistenzprofes- sur mit tenure track ist möglich, sofern die Habilitationsschrift weit fortgeschritten ist. In allen Fällen soll der Beschäftigungsgrad 100% betragen.

Bei exzellenten Bewerbungen, insbesondere aus Ländern bzw. – wie im Fall der französischsprachigen Schweiz – Landesteilen, in welchen das Habilitationserfordernis nicht existiert, kann auf eine Habilitation verzichtet werden, falls ein gleichwertiger Leistungsnachweis vorhanden ist. Bewerberinnen und Be- werber müssen in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auch in englischer und, wenn möglich, in franzö- sischer Sprache anzubieten. Persönlichkeiten mit nichtschweizerischem Hintergrund müssen bereit sein, sich in angemessener Zeit in das schweizerische Zivilverfahrens- und Privatrecht einzuarbeiten und, soweit nötig, die für den Einsatz in Lehre und Prüfungswesen erforderlichen Kenntnisse der deut- schen Sprache zu erwerben.

Die Universität Zürich strebt eine Erhöhung des Anteils unterrepräsentierter Gruppen, insbesondere von Frauen, in Forschung und Lehre an und bittet deshalb ausdrücklich um entsprechende Bewerbungen.

Nähere Angaben zum Anforderungsprofil finden sich unter http://www.ius.uzh.ch/de/faculty/news/ jobs.html.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen gemäss Anforderungsprofil bis zum 9. Dezember 2020 online über www.recruiting.ius.uzh.ch ein. Die Einreichung von Schriften in Druckform wird ggf. zu ei- nem späteren Zeitpunkt gesondert erbeten.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht das zuständige Mitglied der Berufungskommission, Prof. Dr. Tanja Domej (tanja.domej@rwi.uzh.ch), zur Verfügung.

Details
Organisation: Universität Zürich
Deadline: 9. Dezember 2020
Dein Stellenangebot ausschreiben
Wenn Du Dein Stellenangebot auf dem Blog ausschreiben möchtest, wende Dich bitte an:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.