Alle Events anzeigen

Völkerrechtslunch Special Edition: #HowToFund

07.06.2021
12:00 -13:00 Uhr
CET

Praktika in Peking, Rio oder Addis Abeba, Studienreisen nach Brüssel und Straßburg, das Auslandssemester in der Türkei, den LL.M. in London oder New York, die Promotion mit Forschungsaufenthalten in Florenz und Paris und im Referendariat dann noch für eine Ausbildungsstation nach Delhi oder Caracas … das gibt zwar einen tollen Lebenslauf, bringt junge Völkerrechtler*innen aber auch an den Rand des finanziellen Ruins. Damit euch das nicht passiert, erklären Dana Schmalz, Justine Batura, Fabian Eichberger und Lukas Kleinert, wie sich eine völkerrechtliche Ausbildung mit Hilfe von Stipendien und Nebentätigkeiten finanzieren lässt und geben Hinweise bei der Bewerbung für einen LL.M. oder Promotionsaufenthalt im Ausland. Wir sehen uns für unser Völkerrechtlunch Spezial „ How to fund a career in international law“ kommenden Montag (07.06.) um 12 Uhr im bekannten Völkerrechtslunch-Zoomraum.

Informationen zum Zoom-Meeting:
URL: https://mpil.zoom.us/j/93881793738
Code: 717220

Adresse
Zoom
Veranstalter
Völkerrechtsblog
Deine Veranstaltung bewerben
Wenn Du für Deine Veranstaltung auf dem Blog werben möchtest, wende Dich bitte an:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.