Alle Publikationsaufrufe anzeigen

FRI Konferenz für Gender Law

Das Schweizerische Institut für feministische Rechtswissenschaft und Gender Law (FRI) lädt Sie herzlich ein, einen Beitrag für eine Präsentation an der Konferenz für Gender Law einzureichen, die vom 9.-10. Februar 2023 an der Universität Neuchâtel (Schweiz) stattfinden wird.

Die Konferenz zielt darauf ab, feministische und queere Perspektiven zur Rolle des Rechts zu erfassen, zu entwickeln und darüber nachzudenken, wie diese in der Gesellschaft einverleibt sind. Die Wirkungen des Rechts auf unsere Körper sollen aus einer ganzheitlichen, vielschichtigen und interdisziplinären Perspektive betrachtet werden.

Wir freuen uns über Beiträge zu den Themen Identität und Selbstbild, die durch Recht geschaffen und beeinflusst werden sowie zur rechtlichen Konstruktion und Negation von Autonomie. In Anbetracht des technologischen und gesellschaftlichen Fortschritts sind wir auch an Wechselwirkungen von Recht und Körpern von der Entstehung des Embryos bis hin zu Körpern nach dem Tod interessiert; besonders solchen, die durch Reproduktions- technologien, Genetik, künstliche Intelligenz oder Konservierungsmethoden beeinflusst sind. Ferner kommt dem Recht seit jeher dort symbolträchtige Bedeutung zu, wo es nicht, ungenügend oder «falsch» auf Körper angewandt wird oder wurde, etwa bei (Sexual-) Straftaten, die unverhältnismässig häufig an Frauenkörpern verübt werden. Schliesslich widmet sich die Konferenz den unterschiedlichsten Formen der Gewalt, die unsere Körper prägen, seien sie physischer, psychischer, ökonomischer oder kolonialer Natur.

Wir freuen uns über wissenschaftliche, praxisrelevante und aktivistisch motivierte Beiträge. Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf geschlechterrechtlichen Fragestellungen, wir nehmen gerne auch relevante Beiträge aus allen Disziplinen entgegen. Besonders möchten wir auch Nachwuchsforschende dazu ermutigen, einen Beitrag einzureichen.

Für weitere Informationen, siehe hier.
Details
Organisation: Schweizerische Institut für feministische Rechtswissenschaft und Gender Law (FRI)
Deadline: 14/10/2022
Deinen Aufruf veröffentlichen
Wenn Du Deinen Aufruf auf dem Blog veröffentlichen möchtest, wende Dich bitte an:
Abonniere den Blog
Abonniere den Blog um regelmäßig über neue Beiträge informiert zu werden, indem Du Deine E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld einträgst.