Forum

Relaunching Völkerrechtsblog 2016

Our platform starts into its third year with a new face and new features

Völkerrechtsblog launches into the year 2016 – our third year! – with a new website, design and logo, and with new content and new services for the international law community. We have moved to a new domain, voelkerrechtsblog.org, and the site has been redesigned to make it more accessible and easier to navigate. The start page has a new look, posts can now be illustrated with images, and boxes link directly to symposia …

READ MORE →

SymposiumThe Promises of International Law and Society

“What’s law got to do with it?”

Symposium “The Promises of International Law and Society” When Richard Schwartz, co-founder of the Law and Society Association in the US, was invited to submit a part of his PhD on social factors in the development of legal control as an article to the Yale Law Journal, he himself wondered: “What’s law got to do with it?” Despite his doubts, the article became a classic in the by now well-established field of Law …

READ MORE →

Rule of Law Goes GlobalSymposium

“You can’t be neutral on a moving train”

Conference symposium “Rule of law goes global” “The rule of law maintains things as they are. Therefore, to begin the process of change, to stop a war, to establish justice, it may be necessary to break the law, to commit acts of civil disobedience, as Southern blacks did, as antiwar protesters did”. In his autobiography “You can’t be neutral on a moving train”, American historian and activist Howard Zinn confronts us …

READ MORE →

SymposiumTrademocracy

Freihandel vs. Demokratie 2.0

Auftakt zum Online-Symposium Trademocracy Heute beginnt in New York die  neunte Verhandlungsrunde über „TTIP“, das Freihandels- und Investitionsabkommen zwischen den USA und der EU. Am Wochenende gingen wieder tausende TTIP-Gegner auf die Straße, andere Protestformen formieren sich. In der Kritik stehen nicht nur konkreten Inhalte des Abkommens, symbolisiert durch das US-amerikanische „Chlorhähnchen“. TTIP wirft auch grundsätzliche Fragen nach dem Verhältnis zwischen demokratischer Gestaltungsfreiheit und Selbstbestimmung einerseits und freiem Handel andererseits auf. …

READ MORE →

Future of International LawSymposium

Grotius has a long way to go

Replik zum Beitrag von Matthias Kettemann Matthias Kettemanns Auftaktbeitrag „Grotius goes Google“ wirft zentrale Fragen zur Zukunft des Völkerrechts auf und gibt Antworten, die Aufmerksamkeit verdienen – und Widerspruch. Dies ist die Funktion der Replik, des Markenzeichens des Völkerrechtsblogs: Argumente austauschen, Annahmen aufdecken, Perspektiven wechseln. Aus meiner Perspektive, von der anderen Seite des großen Teichs, präsentiert Matthias‘ Beitrag das Internetvölkerrecht der Zukunft in bester deutscher Tradition: Geltendes Recht ist Frage …

READ MORE →

Völkerrechtsblog

Völkerrecht 2.0 – es ist angerichtet

Dana Schmalz und Michael Riegner (für die Redaktion des Völkerrechtsblogs)  Hier ist er, der neue Völkerrechtsblog. Noch erinnert er an den Blick auf einen gedeckten Tisch in Erwartung einer großen Feier. Die ersten geladenen Gäste trudeln ein, und die Tür steht allen offen, die kommen wollen. Wie werden sich die Gäste verstehen? Welche Köstlichkeiten werden sie mitbringen? Werden die Unterhaltungen angeregt und die Gespräche amüsant sein? Eine Feier kann man …

READ MORE →