Current Developments

Von sichtbarer und unsichtbarer Gewalt.

Politik an der Grenze.

Am 2. September 2015 ertrank Aylan Kurdi bei dem Versuch, in Europa Schutz zu finden, nachdem er mit seiner Familie aus Kobane, Syrien, geflohen war. Sein Bruder und seine Mutter verloren bei der Überfahrt ebenfalls ihr Leben. Der Körper von Aylan Kurdi wurde am folgenden Tag an der türkischen Küste gefunden. Das Bild dieses toten Kindes im Sand erzeugte einen Aufschrei in Europa und der Welt, einen Aufschrei mit der …

READ MORE →

InterviewKlima- und umweltbedingte FluchtSymposium

There is no point in waiting

Walter Kälin and the Nansen Initiative for disaster-induced displacement

To better understand how climate change affects migration and displacement, we were inevitably led to interview Walter Kälin. Professor Kälin holds a chair at the University Bern, with a research focus on refugee and international human rights law. Over the years, displacement linked to natural hazards has emerged as one of his central academic interests. At the same time, Walter Kälin has been active within the United Nations Organization, for …

READ MORE →

InterviewKlima- und umweltbedingte FluchtSymposium

Es hat keinen Sinn zu warten.

Walter Kälin und die Nansen-Initiative zu klima- und katastrophenbedingter Flucht

Wenn es um Klimawandel als Ursache von Migration und Flucht geht, dann bietet sich ein Gespräch mit Walter Kälin an. Seit dreißig Jahren forscht und lehrt Professor Kälin an der Universität Bern zum Flüchtlingsrecht und zum internationalen Menschenrechtsschutz. Ökologische Ursachen von Flucht zählen heute zu seinen Forschungsschwerpunkten. Neben seiner akademischen Arbeit war Walter Kälin im Rahmen der Vereinten Nationen tätig, unter anderem als Mitglied des UN-Menschenrechtsausschusses und Spezialberichterstatter für den …

READ MORE →

Klima- und umweltbedingte FluchtSymposium

Symposium: Klima- und umweltbedingte Flucht

Stehen Klima- und Umweltveränderungen mit Zwangsmigration im Zusammenhang? Können diese Veränderungen die Flucht und Vertreibung von Menschen verursachen und wenn ja, wieso? Wie werden diese Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen, völkerrechtlich geschützt? Der Völkerrechtsblog und der FlüchtlingsforschungsBlog geben gemeinsam eine Serie von Beiträgen heraus, in deren Mittelpunkt diese und weitere Fragen zur klima- und umweltbedingten Flucht und Zwangsmigration stehen. Die Beiträge stammen von Expertinnen und Experten vornehmlich aus der …

READ MORE →

Interview

„Am Völkerrecht kommt heute niemand mehr vorbei.“

Rudolf Bernhardt und die Leidenschaft fürs Fach

Professor Rudolf Bernhardt hat eine glanzvolle Karriere hinter sich: Er war Direktor des Max-Planck-Instituts für Völkerrecht, saß lange Jahre im völkerrechtswissenschaftlichen Beirat des Auswärtigen Amtes, war Richter und Präsident am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Am 29. April diesen Jahres feierte er seinen 90. Geburtstag. Anlass für ein rauschendes Fest, wie es Mitte Mai am Heidelberger Institut stattfand. Aber auch ein Anlass für den Völkerrechtsblog, ein Gespräch mit Rudolf Bernhardt zu …

READ MORE →

DiscussionResponse

Hirsi Jamaa und Andere

Zur Unwahrscheinlichkeit von Menschenrechten

Eine Replik zum Beitrag von Mareike Gebhardt In ihrem Beitrag weißt Mareike Gebhardt auf zahlreiche Fehlentwicklungen, Widersprüche und Abgründe im gegenwärtigen Menschenrechtsdiskurs und allgemeiner im gegenwärtigen Diskurs zur Legitimität des internationalen Rechts hin. Die besondere Gefahr des Ausschlusses und der Unterdrückung, die von einem Modell ausgeht, welches partikulare Maßstäbe als universelle reklamiert, leuchtet unmittelbar ein. Dass die immense Not von Flüchtlingen vor und hinter den Grenzen des Aufnahmestaates auch mit …

READ MORE →

SymposiumVerfassungs- und Völkerrecht im Spannungsverhältnis

Symposium: Verfassungs- und Völkerrecht im Spannungsverhältnis

Von Global Cities und gallischen Dörfern

Das Urteil des italienischen Verfassungsgerichts vom 22. Oktober 2014 bildet nur einen ersten Höhepunkt in einer Reihe jüngerer Beispiele von konflikthaften Beziehungen und Spannungen im Verhältnis von Völkerrecht und nationalem Recht. Die Tories etwa diskutieren seit längerem, ob Großbritannien sich aus dem System der Europäischen Menschenrechtskonvention verabschiedet. Und in der Schweiz wurde die Lancierung einer neuen Volksinitiative mit dem Titel „Schweizer Recht geht fremdem Recht vor“ angekündigt; zudem hat kürzlich …

READ MORE →

Interview

On kitsch, zombies and true love

An interview with Martti Koskenniemi

Listening to him doesn’t get boring. Martti Koskenniemi is one of the great critical minds in contemporary scholarship of international law, and when he talks, no stone is left on the other. He emphatically criticizes the “kitsch” of notions such as obligations erga omnes, international community or human rights. Yet, what he demands is not resignation but commitment. After four days of his Masterclass on “Critical Studies of International Law” …

READ MORE →

Future of International LawSymposium

Grenzen der Universalität

Was das Nachdenken über Tierrechte deutlich macht

Replik zum Beitrag von Saskia Stucki Wo enden die universellen Rechte? Das fragt Saskia Stucki in ihrem Beitrag mit Blick auf die Rechte von Tieren. Menschenrechte für Tiere? Es ist eine wichtige Verunsicherung, die uns daraus entgegenklingt. Irgendwie ahnen wir doch, dass wir in unserem Umgang mit Tieren keinen konsistenten Regeln folgen. Wir lesen ständig über neue Erkenntnisse zum Schmerzempfinden von Tieren, wir wissen um die ökologischen Folgen der Fleischerzeugung …

READ MORE →

Völkerrechtsblog

Völkerrecht 2.0 – es ist angerichtet

Dana Schmalz und Michael Riegner (für die Redaktion des Völkerrechtsblogs)  Hier ist er, der neue Völkerrechtsblog. Noch erinnert er an den Blick auf einen gedeckten Tisch in Erwartung einer großen Feier. Die ersten geladenen Gäste trudeln ein, und die Tür steht allen offen, die kommen wollen. Wie werden sich die Gäste verstehen? Welche Köstlichkeiten werden sie mitbringen? Werden die Unterhaltungen angeregt und die Gespräche amüsant sein? Eine Feier kann man …

READ MORE →