Current DevelopmentsForum

Preemptive Self-Defense? Not yet!

Nordkorea hat in diesem Jahr neun Raketentests durchgeführt, zuletzt drei innerhalb von nur drei Wochen, begleitet von den üblichen Drohungen Richtung Südkorea und den USA. Die letzte Rakete ist am 29. Mai nach rund 450 km in das japanische Meer gestürzt. Auch Japan fühlt sich bedroht und kündigte „konkrete Schritte“ an. Außerdem befinden sich mittlerweile drei Flugzeugträgergruppen der US Navy im Westpazifik. Amerikanische B1 Bomber unternehmen Übungsflüge über Südkorea, und …

READ MORE →

Current DevelopmentsDiscussionResponse

Die Büchse der Pandora

Auch bei einem Giftgaseinsatz erlaubt das Völkerrecht aus gutem Grund keine militärische Strafaktion

In der Nacht vom 6. auf den 7. April hat die US-Navy 59 Tomahawk Marschflugkörper  auf den Stützpunkt der syrischen Luftwaffe Shayrat in der Nähe von Homs abgefeuert. Neun syrische Soldaten sind dabei vermutlich getötet worden. Der Angriff soll eine Reaktion auf den vermutlichen Einsatz des Giftgases Sarin durch syrische Streitkräfte in dem Dorf Khan Sheikhun sein. Syrien bestreitet allerdings den Einsatz von chemischen Waffen. Die Grenze zwischen den geteilten …

READ MORE →

Gunneflo Book SymposiumSymposium

Gunneflo Book Symposium: The Author’s Response

Markus Gunneflo: Writing the History of Columbus Arriving in Haiti

I could not be happier that this book symposium turned out to be a forum for such wide-ranging and critical commentary about targeted killing. All contributors offer nuanced readings of my book while extending the analysis in several significant directions. In appreciation of both these aspects I want to use this opportunity for a brief response to describe the scope of the book – drawing on the contributors reading of …

READ MORE →

Gunneflo Book SymposiumSymposium

Gunneflo Book Symposium: Part 5

Jothie Rajah: Targeted Killing and Spectacular War

1. In October 2015, some four and a half years after the Osama bin Laden killing, the New York Times disclosed that weeks before the Abbottabad raid, federal lawyers had engaged in “[s]tretching sparse precedents” to produce “rationales intended to overcome any legal obstacles”. With these disclosures, the apparently extra-legal killing of bin Laden took on a second life as a hyper-legal killing; a killing authorised by precedent and legal …

READ MORE →