Eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht (Professor Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof) gesucht                                  

An der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am 

Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht 
(Professor Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof)
zum 1.10.2017 die Stelle einer/eines 
wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in 
(50 %, EG13 TV-L)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet. Es besteht die Option einer Verlängerung. 

Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Lehrstuhlinhaberin in Forschung und Lehre auf den Gebieten des Staats- und Verwaltungsrechts, des Europarechts und des Völkerrechts. Es besteht die Gelegenheit zur Promotion. 

Einstellungsvoraussetzung ist das Bestehen der Ersten Juristischen Prüfung mit mindestens der Note „vollbefriedigend“. Das Interesse an den Forschungsgebieten des Lehrstuhls sowie die Bereitschaft zur Übernahme einer Arbeitsgemeinschaft im Öffentlichen Recht werden vorausgesetzt. 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht. 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse insbesondere Abiturzeugnis, Zeugnis der ersten juristischen Prüfung bzw. Bescheinigung über die bisherigen schriftlichen Ergebnisse, Ergebnis der Schwerpunktbereichsprüfung; bitte in einem .pdf-Dokument) richten Sie bitte bis zum 20. Juli 2017 in elektronischer Form an: 

LS.Kreuter-Kirchhof@hhu.de  

Previous post

Eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%)

Next post

Rechtswissenschaftlicher Werkauftrag zur Aufbereitung internationaler Rechtsprechung für die Datenbank ius menschenrechte

ajv2016

ajv2016