Photo by UNMEER/Martine Perret. 15 December 2014
International Health GovernanceSymposium

Creating Legal Effects for the WHO’s International Health Regulations (2005) – Which way forward?

During the Ebola-crisis 2014, states have widely ignored the measures recommended by the World Health Organization (WHO) and have interfered in the fight against the disease. This blogpost suggests ways to address shortcomings in states’ adherence to the law. Global Health Crisis and the World Health Organization Globalization facilitates the worldwide spread of diseases. Recently, Ebola throughout Western Africa, and Zika in Latin America and the Caribbean gave rise to …

READ MORE →

SymposiumVerfassungs- und Völkerrecht im Spannungsverhältnis

Hört erst beim Geld die Freundschaft auf?

Zur Neujustierung des Völkervertragsrechts in der deutschen Rechtsordnung Die Einbeziehung von Völkervertragsrecht in die deutsche Rechtsordnung läuft seit Jahren routiniert. Ein völkerrechtlicher Vertrag wird durch ein Bundesgesetz, das so genannte Vertragsgesetz, in die deutsche Rechtsordnung geholt und gilt dann, so die herrschende Meinung, auf der Ebene des einfachen Bundesrechts. Art. 59 Abs. 2 Grundgesetz ist, so scheint es, bis in alle Einzelheiten ausgelegt.

READ MORE →

Future of International LawSymposium

Ohne Beine steht sich schlecht: Zur Zukunft des humanitären Völkerrechts

Dass in Teilbereichen des Völkerrechts der Mensch seine zentrale Rolle verlieren soll, haben wir in einem der ersten Blogbeiträge lesen können. Saskia Stucki hat uns beschrieben, wie „für die Zukunft des Völkerrechts zu erwarten sei, dass das gegenwärtige Menschenrechtsparadigma überwunden wird“. Eine ähnliche Tendenz ist im humanitären Völkerrecht zu beobachten. Im Blickpunkt stehen Drohnen und Killer-Roboter; die fortschreitende Automatisierung und Autonomisierung wird, so manche, den Krieg völlig entmenschlichen. Treffen die …

READ MORE →