Trademocracy

Die „Regulatory Cooperation” in TTIP

Demokratie einmal andersherum? Die Prämisse der Tagung „Freihandel versus Demokratie“ suggeriert recht provokativ einen Konflikt zwischen beiden Konzepten. Denknotwendig ist dies nicht per se, stellt das eine doch eine Wirtschaftsform und das andere eine Staatsform dar. Tatsächlich scheint der freie Handel zwischen demokratischen Staaten grundlegende gesellschaftliche Ziele wie Frieden und Wohlstand sogar zu befördern. Insbesondere verspricht der vorgesehene Abbau regulatorischer Handelshemmnisse laut einer Studie des Centre for Economic Policy Research …

READ MORE →