Current Developments

Opt-in vs. Opt-out = opt-in-opt-out?

On the activation of the ICC’s jurisdiction over the crime of aggression

In December 2017, the States Parties to the International Criminal Court (ICC) had the chance to realize in New York what Robert H. Jackson called for in his opening statement before the International Military Tribunal in Nuremberg. While international criminal law was only applied against German aggressors at that time, the U.S. Chief Prosecutor emphasized that the condemnation of aggressive war should be the benchmark for any other nation in …

READ MORE →

Current Developments

Last but not least: Lebenslang für den “Schlächter des Balkans”

Das Urteil des Jugoslawienstrafgerichtshofes vom 22. November 2017 gegen Ratko Mladić

    Bei der Verfolgung massiver Gewaltverbrechen spielen die Verfahren gegen die Entscheidungsträger*innen eine besondere Rolle. Die bloße Verfolgung „kleiner Rädchen im Getriebe“ verspricht nicht den gleichen Effekt auf die nach Gerechtigkeit strebenden Betroffenen. Bei der strafrechtlichen Aufarbeitung des Bosnienkrieges blieb dem politischen Oberhaupt der bosnischen Serb*innen, Radovan Karadžić, eine lebenslange Freiheitsstrafe allerdings erspart. Entsprechend wurde der Urteilsverkündung gegen den militärischen Kopf der bosnischen Serb*innen, Ratko Mladić, von bosniakischer Seite …

READ MORE →